Das Haus des Volkes (Parlamentspalast) | Romania Tours
×

Subscribe to our newsletter

Signup for news and special offers!

Subscribe to our newsletter and be among the first to receive:

  • Exclusive offers
  • Special holiday offers
  • Great articles about Romania

Das am Anfang das Haus der Republik genannt wurde, ist das wichtigste Projekt Rumäniens, das der Diktator Nicolae Ceaușescu durchgeführt hat

Das Haus des Volkes, das am Anfang das Haus der Republik genannt wurde, ist das wichtigste Projekt Rumäniens, das der Diktator Nicolae Ceaușescu durchgeführt hat. Das Gebäude, das in der kommunistichen Zeit gebaut wurde, ist nicht nur der Hauptbau in Bukarest, sondern auch das grösste zivile Gebäude der Welt und nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt, mit seinen 365.000 m² . Heute der Sitz des Parlaments, ist das Gebäude 12 Stockwerke hoch, 92 Meter unter der Erde und der größte Saal des Gebäudes ist 16 Meter hoch und 2.200 qm groß.

Das Haus des Volkes Parlamentspalast

Als dieses Gebäude in den 80er Jahren gebaut wurde, musste sie die Kraft des Kommunismus in Rumänien zeigen und auch der Sitz der Familie Ceaușescu, deshalb sind alle Zimmer übergroß und wegen den anschaulichen Dekorationen ist es das teuerste Regierungsgebäude der Welt, dessen Wert auf mehr als 3 Milliarden Euro liegt. Die Ereignisse des Jahres 1989, die auch zum Wechsel des Regimes geführt haben, haben auch die Zukunft dieses Gebäudes gewechselt. Heute ist es das Parlamentgebäude und die Wartungskosten sind genauso hoch wie die Kosten einer kleinen Stadt.