Die weisse Burg Carolina | Romania Tours
×

Subscribe to our newsletter

Signup for news and special offers!

Subscribe to our newsletter and be among the first to receive:

  • Exclusive offers
  • Special holiday offers
  • Great articles about Romania

Das ist nicht nur die grösste Burg Rumäniens, mit einem Umkreis von 12 Km, sondern auch die gut konservierteste

Die weisse Burg Carolina wurde zweischen 1714 und 1738 gebaut und die Mauern sind sternförmig mit sieben Ecken. Die 6 Eingänge sind mit eindrucksvollen barocken Elementen dekoriert, die einzig in der militärischen Architektur Europas sind. Die Geschichte dieser Burg ist fast 2000 Jahre alt, wenn man daran denkt, dass im II. Jhd hier ein Castrum und dann in XVI-XVII Jhd. eine mittelaltlerische Burg gebaut wurden. Die Reise in die Vergangenheit endet im XVIII Jhd. mit der Weissen Burg Carolina, die von österreichischen Garden überwacht wurde. Die Burg hat auch eine geschichtliche Bedeutung, denn hier wurden früher die Fürsten Rumäniens gekrönt.

Die weisse Burg Carolina

Was Sie in die weisse Burg Carolina tun können:

Machen Sie einen Schritt zurück in der Zeit durch den Besuch der Route der drei Festungen, in denen Sie Überreste von drei verschiedenen Zeiträumen zu entdecken, die nacheinander auf der gleichen Stelle errichtet, jede neue Zitadelle mit der alten: Die römische Castrum (106 AD), die mittelalterliche Citadel (16. bis 17. Jahrhundert) und Alba Carolina Zitadelle, eine Festung Vauban Art (im 18. Jahrhundert).

Bewundern Sie eine schöne Routine: Die Wachablösung, die jeden Tag passiert, aber sicher sein, Sie sind da, an Samstagen, wenn um 12 Uhr können Sie auch die canon salutiert sehen, eine einzigartige Show bringt Leben in der alten Festung drei Jahrhundert Wänden.

Folgen Sie dem Weg der sieben Tore der Zitadelle. Ihre Architektur ist erstaunlich.

Siehe Horea Cell-der Führer der Bauernkrieg von 1784. Er wurde von den österreichischen Behörden herrschenden die Zitadelle zu dieser Zeit im Gefängnis.

Entdecken Sie die 1000 Jahre alte römisch-katholische Kathedrale, wo zahlreiche siebenbürgischen Herrscher begraben wurden!

Sehen Sie sich das Präsentationsvideo: