Kulturpalast Iasi | Romania Tours
×

Subscribe to our newsletter

Signup for news and special offers!

Subscribe to our newsletter and be among the first to receive:

  • Exclusive offers
  • Special holiday offers
  • Great articles about Romania

Palastes sich der alte königliche Hof befand, wurde dieses Gebiet das Herz der Stadt, das jetzt so lebhaft wie nie ist.

Kulturpalast wurde im Jahr 1926 eröffnet und wirkte danach als kulturelles Symbol der Stadt Iasi. Der Palast hat 299 Zimmer, worin man Ausstellungsgegenstände, Kunstgalerien und eine Bibliothek besichtigen kann. Mit einem neogotischen Baustil und mit heraldischen Elementen begeistert der Kulturpalast die Touristen mit den zwei großen Sälen: Gotischer Saal und Woiwode-Saal.

Nachdem der Stadt Iasi den Titel als Hauptstadt des Landes aberkannt worden ist, wurde ihr den Ehrentitel als Kulturhauptstadt Rumäniens verleiht.

Kulturpalast Iasi – Geschichte

Der Bau des Palastes wurde mehrmals aufgrund des ersten und des zweiten Weltkriegs verschoben. Auch während Kommunismus wurden alle Bilder mit rumänischen Monarchen mit Farben gestrichen. Seit 1434, als am Ort des heutigen Palastes sich der alte königliche Hof befand, wurde dieses Gebiet das Herz der Stadt, das jetzt so lebhaft wie nie ist.

Kulturpalast Iasi

Offizielle Website: www.palatulculturii.ro