Schloss Bran - Draculas Schloss | Romania Tours
×

Subscribe to our newsletter

Signup for news and special offers!

Subscribe to our newsletter and be among the first to receive:

  • Exclusive offers
  • Special holiday offers
  • Great articles about Romania

Heute bekannt als das Schloss Draculas, ist es die rumänische Sehenswürdigkeit, welche die meisten ausländischen Gäste anzieht

Schloss Bran (Dracula-Schloss) Geschichte

Das Schloss wurde im XIII. Jhd. strategisch auf einem fast 60 Meter hohen Steilfelsen gebaut und es bietet Ausblick auf den Hauptweg in Transylvanien. Im Jahr 1920 wird es Königsresidenz, als er als Geschenk von Königin Maria, die Nichte der Königin Victoria von Großbritanien und Irland, erhalten wurde. Die Königin beauftragt den Hofarchitekten Karel Liman mit dem Umbau des Schlosses, das als Sommerresidenz und Ruhestätte der Königin dienen soll. Das Schloss wurde mit Kunst-, mittelalterliche Waffensammlung und andere traditionelle Objekte geschmückt. Die Königin überlässt das Schloss durch ihren letzten Willen ihrer Tochter Fürstin Ileana, Erzherzogin von Österreich, und nach ihrem Tod wurde ihr Herzen zurück an diesem Schloss, das ihr so lieb war, gebracht.

 

Schloss Bran

Heutzutage wurde es von der erlebnishungrigen Touristen auf die Liste der unheimligen Schlösser der Welt aufgenommen. Es gibt auch Geschichten, laut derren auch der Graf Dracula hier gewessen war. Die eindrucksvolle Ansicht des Schlosses wird von Regisseuren gefällig gefunden und die benutzen diese sehr oft in Vampirfilmen. Dieses Schloss bleibt auch heute eine interessante Sehenswürdigkeit, die das Leben der Personen, die hier waren, beeinflusst hat.

Die Hauptattraktion für die Touristen, die Burg Bran besuchen zu wählen ist die Legende, die sich um sie erstellt wurde. Die meisten Vertreter Transylvanian Legende, die von Dracula oder Vlad der Pfähler, ist unbestreitbar: Bran Castle verbunden. Das wie es kam die von Dracula-Schloss.

Schloss Bran Museum

Schloss Bran als Draculas Schloss bietet ein Museum auf vier Etagen des Schlosses, die Möbelstücke von unschätzbarem Wert, Kleidungsstücke von Königin Maria von Rumänien beherbergt verteilt, können Waffen, Keramik, Rüstungen und andere Gegenstände von treasure.Tourists auf den Boden zu besuchen Stock: die Wachstube, Prinz Mircea Kapelle, der Innenhof und der Brunnen.

Öffnungszeiten:

Nebensaison: von 1. Oktober – 31. März
Sonntag: 12.00 bis 04.00 Uhr
Di-So: 09.00 bis 16.00
Letzter Eintritt: 4.00

Hochsaison: von 1. APRIL – 30. September
Sonntag: 12.00 bis 06.00 Uhr
Di-So: 09.00 bis 06.00
Letzter Eintritt: 6.00

Kartenpreise:

Erwachsene: 25Lei (6 €)
Senioren (65+): 15Lei (3,5 €)
Studenten: 10Lei (2,4 €)
Schüler: 5Lei (1,2 €)
Die Dreharbeiten: 20Lei (4,8 €)

Der Eintritt ist für Menschen mit Behinderungen und für institutionalisierte Personen. Senioren Eintritt ist gültig für Personen über 65 Jahre. Studenten und Schüler benötigen, um ihre StudentID anzuzeigen.

Die Dreharbeiten / Fotografie
Amateurfotografie ist frei; Die Dreharbeiten: 20 Lei. Professionelle Dreharbeiten / Fotografie nach der Unterzeichnung eines Vertrages zulässig. Ihre Ladung auf der maßgeschneidertes Angebot basiert.

Offizielle Website der Burg Bran ist www.bran-castle.com